Sehr viel Wert legen wir auf eine professionelle Ausbildung unserer Nachwuchsmusiker.

Hier finden Sie einen Überblick über unser Ausbildungsangebot und die damit verbundenen Preise. Unsere Kurse und Ausbildungen finden nur während der Schulzeit und nicht in den Ferien statt.

Musikalische Früherziehung

Mit allen Sinnen kommen die Kinder zum ersten Mal in Kontakt mit Musikerleben und -lernen. Durch stets fantasievollen und spielerischen Umgang mit den Unterrichtsinhalten Singen, Tanzen, freie Bewegung und Instrumentalspiel werden die Kinder nicht nur musikalisch, sondern auch in ihrer Persönlichkeit und Kreativität gefördert.

Blockflötenunterricht

An die musikalische Früherziehung schließt oftmals der Blockflötenunterricht an. Er dient als Einstieg in die Welt der Musik mit dem Spiel nach Noten. Die Schüler durchlaufen dabei eine 2-jährige Ausbildung. Im ersten Jahr werden die rhythmischen und tonalen Grundlagen erlernt, welche dann im Folgejahr vertieft und erweitert werden.

beat it !

beat it! – Der Name ist Programm! Spielen auf original afrikanischen Djemben, Erlernen von Rhythmen und Notennamen, ganz viel Tanz, Bewegung und Action in Zusammenhang mit modernen Songs sollen die rhythmische Sicherheit, körperliche Geschicklichkeit und Unabhängigkeit fördern. Energiegeladene Stundenkonzepte vermitteln eine Menge Spaß und Freude am Umgang mit Musik!

Instrumentalausbildung

Die Instrumentalausbildung ist das Herzstück unserer Jugendarbeit. Bei der Auswahl unserer Lehrer legen wir besonderen Wert auf eine professionelle, fachliche Ausbildung und auf eine pädagogisch fundierte Arbeitsweise. Im wöchentlichen Einzelunterricht lernen die Schüler kindgerecht den Umgang mit ihrem jeweiligen Instrument. Das erste Ziel ist das gemeinsame Spiel im Vororchester, worauf nach einigen Jahren die Weiterführung zum Blasorchester erfolgt.

Vororchester

Im Vororchester, kurz „VOK“ genannt, erlernen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam die ersten Konzertstücke. Stets im Blick ist das Ziel: Der öffentliche Auftritt. In der wöchentlichen Probe wird geübt und gefeilt. Die Kinder lernen, dass gemeinsames Musizieren Spaß macht. Aber auch, dass persönlicher Fleiß, Pünktlichkeit und die Fähigkeit, sich in die Gruppe einzufügen, unverzichtbar sind. Viel weiter vorne im Bewusstsein der Kinder sind aber die gemeinsamen Aktivitäten und Ausflüge außerhalb der Proben, geplant und betreut von unseren Jugendvertretern.

Ausbildungspreise

  • Musikalische Früherziehung:
    wöchentlich je 45 Minuten
  • Blockflötenunterricht:
    wöchentlich je 30 Minuten
  • beat it:
    wöchentlich je 30 Minuten
  • Instrumentaler Einzelunterrricht:
    wöchentlich je 30 Minuten
    (vom Bok bezuschusst)
  • Leihinstrument
    (begrenzt verfügbar)
  • 150€ / Jahr
    _
  • 10€ / Monat
    _
  • 10€ / Monat
    _
  • 45€ / Monat (1. Kind)
    41€ / Monat (2. Kind)
    40€ / Monat (ab 3. Kind)
  • 10€ / Monat